MSC-Spieler in der Jugend-Nantionalmannschaft

Jugendarbeit ist nicht nur im Motoball schon immer ein sehr wichtiges Thema. Viele Vereine betreiben über mehrere Jahre gute Jugendarbeit und entwickeln Jugendspieler zu Topspielern der Motoballliga und der deutschen Nationalmannschaft.

Damit die Qualität der Deutschen Motoball – Nationalmannschaft nicht verloren geht, wurde eine Jugendauswahl ins Leben gerufen, um talentierte Jugend-Motoballer zu fördern und sie zum internationalen Motoball heranzuführen.

Dazu gab es ein Sichtungstraining, zu dem ausgewählte Jugendspieler verschiedenster Vereine eingeladen wurden. Außerdem fand ein Testspiel der deutschen Jugendauswahl gegen die Jugendmannschaft des MSC Puma Kuppenheim statt. Nach diesem Spiel wurde ein vorläufiger Kader ernannt, der an der Motoball Europameisterschaft in den Niederlanden gegen eine französische Jugendauswahl ein Testspiel bestreiten wird.

An diesem Sichtungstraining nahmen vom MSC Malsch unser Torwart Till Balzer und unsere Feldspieler Alex Merz und Simon Romano teil. Sowohl Till als auch Alex konnten sich gegen die starke Konkurrenz behaupten und wurden in den Kader berufen.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch.
Für unseren Simon, der es leider nicht geschafft hat, ist der Weg allerdings noch nicht vorbei, denn er nimmt an weiteren Sichtungen teil und kann sich daher immer noch unter Beweis stellen.

Sabri Akçay

Schriftführer – MSC Malsch e.V. im ADAC