Auf eine neue Saison 2020

Bei unsere Jahreshaupt-/Mitgliederversammlung am 14. Februar 2020 standen zwei Punkte ganz oben auf der Tagesordnung. Leider mussten wir mit einer Trauerminute für zwei langjährige Mitglieder beginnen. Der zweite Punkt war die Neuwahl eines 2.Vorstandes. Unsere 1.Vorsitzende Manuela Stiefel gab mit Ihrem Bericht einen kurzen Rückblick auf die leider nicht erfolgreiche Saison und Aktivitäten des Vereines. Sie bedankte sich bei der Mannschaft für Ihren nicht endenden Kampfgeist und die sportliche Fairness. Dank galt auch den vielen Helfern, ohne die das alles nicht zu stemmen gewesen wäre. Einen kräftigen Applaus ging an Marcel Brussé, unseren Mälscher Pixel, für seine Unterstützung und der Sponsorenbereitschaft bei unseren neuen Spielankündigungsbannern und den Fanspielplankarten. Unser Schriftführer Felix Barié berichtete über ein paar unserer Themen bei den Verwaltungssitzungen 2019. Peter Vögeli, unser Sportleiter, gab mit seinem Bericht einen kurzen Einblick auf die kommende Saison und stellte zwei neue Mannschaftsmitglieder, Dustin Vögeli (Tormann) und André Nöckel (Feldspieler) vor. Die beiden unterstützen unsere Mannschaft Markus Kühn und Timo Kistner (Tormänner) und die Feldspieler Alexander Kleinbichler, Simon Romano, Felix Barié, Felix Göder, Sergio Reich und Marcel Kolewe. Durch den Bericht unseres Schatzmeisters Matthias Skottky wurden unsere Mitglieder über die finanzielle Situation informiert. Nun folgte die Wahl des 2.Vorstandes. Hier dürfen wir ganz herzlich Marcel Brussé neu in unserer Runde begrüßen. Da unser Schriftführer Felix Barié aus privaten Gründen sein Amt vorzeitig niederlegen muss wurde Alena Kühn als Nachfolgerin wieder gewählt. Nach noch ein paar internen Bekanntgaben hat unsere 1.Vorsitzende die Versammlung beendet.
Wir hoffen alle auf eine sportlich erfolgreiche und faire Saison 2020 in der uns wieder viele Helfer hoffentlich tatkräftig zur Seite stehen werden.

Hierauf ein dreifaches kräftiges Gib Gas
Eurer Motorsport-Club Malsch e.V. 1947 im ADAC

Weihnachtsgrüße

Der Motorsport-Club Malsch e.V. 1947 im ADAC macht Winterpause!

Während sich die Motoball-Mannschaft auf die Saison 2020 vorbereitet, schalten wir mit den Clubhaus-Öffnungszeiten wieder einen Gang runter!
Folgend seht Ihr die Öffnungszeiten über die Wintermonate:

November:    Freitag 15.11. und Sonntag 17.11.2019                        Dezember:    Sonntag 01.12.2019

Januar:          Sonntag 05.01.2020                                                      Februar:        Sonntag 02.02.2020

März:             Sonntag 01.03.2020

Am 29.11.2029 findet bei uns im Clubhaus das Community-Treffen #WGAIM statt. 

Wir freuen uns über euren Besuch im Dezember, an den Donnerstagen 05.12.+12.12.+19.12.2019, auf der Malscher Straßenweihnacht auf dem Mühlenplatz.

Weihnachtszeit 2019.pdf

Spielbericht Heimspiel 14.09.2019 gegen MSC Ubstadt-Weiher endet mit 0:14

MSC Malsch gen MSC Ubstadt-Weiher am 14.09. Endstand 0:14

Zu unserem letzten Bundesliga-Saison-Heimspiel waren die Spargelstecher aus Ubstadt-Weiher zu Gast bei uns. Mit dem wahrlich letzten Aufgebot (hatten nur noch einen Ersatzspieler und das war Markus Kühn unser Torhüter auf einer Maschine) boten wir einem übermächtigen Gegner einen Fight von Anfang bis Ende. Hochachtung vor unserer Mannschaft, wo jeder für den anderen einstand, allen voran unsere Nr.17 Timo Kistner, der hielt was er konnte. Leider blieb uns auch am vergangenen Samstag ein hoch verdientes Tor versagt. Trotz dreier hundertprozentiger Chancen. Endstand der Partie war somit 0-14. Wir danken allen Fan´s und dem Team der Blutwurzmädels für die tolle Unterstützung und Hilfe.

Am kommenden Samstag, den 21.09. bestreiten wir auf unserer Platzanlage das erste Platzierungsspiel. Der Gegner ist MBC 70/90 Halle e.V. Anpfiff ist um 17 Uhr.
Wir freuen uns euch da wieder begrüßen zu dürfen.

Das Clubhaus ist am Mittwoch von 18-21 Uhr geöffnet. Am Freitag den 20.09. und am Sonntag den 22.09. bleibt das Clubhaus geschlossen zwecks anstehendem Heimspiel.


Spielbericht Heimspiel 03.08.2019 gegen MSC Comet Durmersheim endet mit 1:10

MSC Malsch gen MSC Comet Durmersheim am 03.08. Endstand 1:10
Am vergangenen Samstag war der MSC Comet Durmersheim bei uns zu Gast. Wir wussten um die Schwere des Spiels da der Comet wieder dick um die Play Off's mitspielt. Leider konnten wir in den einzelnen Vierteln nicht immer die gesamte Zeit mithalten meist waren es individuelle Fehler die uns ein gutes Ergebnis zu erzielen zunichte machten . Glück hatten wir auch bei unsern Torschüssen nicht, 4 Pfosten- und Lattentreffer verhinderten ein besseres Ergebnis. So kamen wir nur zu einem Ehrentreffen.

Aktion gegen Durmersheim PDF

Am Samstag, den 10.08. spielen wir in Holland gegen den MBV Budel, dann sind knapp 3 Wochen Spielpause und am 07.09. sind wir zu Gast beim MSC Philippsburg.
Unser nächstes und letztes Heimspiel für diese Saison findet erst am 14.09. gegen den MSC Ubstadt-Weiher statt. Anpfiff ist um 17 Uhr. Wir freuen uns euch begrüßen zu dürfen.
Bis dahin besuchen Sie unsere Mannschaft mittwochs von 18-21Uhr beim Training, freitags von 20-24Uhr beim Clubabend oder sonntags von 10-12Uhr beim Frühschoppen in unserem Clubhaus.


Spielbericht Heimspiel 20.07.2019 gegen MSC Puma Kuppenheim endet mit 0:18

MSC Malsch gen MSC Puma Kuppenheim am 20.07. Endstand 0:18
Am vergangenen Samstag waren die Pumas aus Kuppenheim zu Gast und wie es zu erwarten war, war es ein sehr einseitiges Spiel. Zu keiner Zeit hatten wir Zugriff auf das Spiel. So kam es unweigerlich zu Toren für die Pumas. Im 2. und 3. Viertel waren wir durch Maschinenausfällen für ca. 30 Min. nur mit 3 Mann auf dem Feld, doch wir machten es dem Gegner trotzdem so schwer wie möglich. Am Ende stand eine deutliche Niederlage mit 0:18.
Einen Dank gilt auch den Fans der Pumas, die bei der Bewässerung des Platzes geholfen haben und nicht selbstverständlich hat dies auch Nationalspieler Walz für uns getan. Danke nochmals dafür.


Unser nächstes Heimspiel findet am 03.08. gegen den MSC Comet Durmersheim statt, bei uns ist wie gewohnt um 17Uhr Anpfiff.
Bis dahin besuchen Sie unsere Mannschaft mittwochs von 18-21Uhr beim Training, freitags von 20-24Uhr beim Clubabend oder sonntags von 10-12Uhr beim Frühschoppen in unserem Clubhaus.


Spielbericht Heimspiel 02.06.2019 gegen MSC Philippsburg endet mit 1:19

MSC Malsch gegen MSC Philippsburg 1:19
Eine Desolate Leistung in den ersten 20 Min. haben alle Hoffnungen zu Nichte gemacht ein gutes Ergebnis zu erzielen. Erst ab dem 2. Viertel haben wir dem Gegner Parolie geboten und ihm das Toreschiessen nicht mehr so leicht gemacht. Alles in allem ein bescheidener Tag für uns. Torschütze war unser Kapitän Alexander Kleinbichler.
Danke an unsere treuen Fans und ein großes Dankeschön an Cindy und das Team bei Speis und Trank.


Unser nächstes Heimspiel findet erst am 20.07. gegen den MSC Puma Kuppenheim, bei uns ist wie gewohnt um 17Uhr Anpfiff.
Bis dahin besuchen Sie unsere Mannschaft mittwochs von 18-21Uhr beim Training, freitags von 20-24Uhr beim Clubabend oder sonntags von 10-12Uhr beim Frühschoppen in unserem Clubhaus.


Spielbericht Heimspiel 11.05.2019 gegen MBV Budel endet mit 1:7

Unsere Motoballfreunde aus Holland gewannen die Partie mit 1:7.
Wir waren leider in jedem Viertel nicht immer die gesamten 20 Minuten konzentriert. Es waren dieses Mal auch wieder 3-4 individuelle Fehler dabei aus denen wir Woche für Woche lernen müssen und werden. Man darf nicht vergessen, dass wir 3 neue Spieler in unserem Team haben, die nur wenig Spielerfahrung haben. Geben wir ihnen die Zeit besser zu werden. Danke an alle Motoballfans, die uns trotz des schlechten Wetters voll unterstützt haben.

Heimspiel 06.04.2019 gegen MSC Taifun Mörsch endet mit 1:7

Am vergangen Samstag hat die neue Motoball-Saison 2019 begonnen. Mit einem neu formierten Team und unter neuer sportlicher Leitung trafen wir zum Auftrakt der Saison auf den amtierenden deutschen Meister MSC Taifun Mörsch. Keine leichte Aufgabe. Wir wussten das wir alles zeigen mussten um zu bestehen. Was wir über die gesamten 80 Minuten auch taten, Disziplin, Kampf und Charakter. „Never give up“ ist das Motto der Saison, dann erreicht man auch gegen Topmannschaften Teilerfolge. Alles in allem eine gute Mannschaftleistung, allem voran unser Tormann Timo Kistner. So konnten wir am Ende das Feld erhobenen Hauptes und ein wenig Stolz mit einem Ergebnis von 1:7 verlassen. Unser Torschütze war Marcel Weiler. Danke an Jörg, Thorben und Bruno, das Berwirtungsteam und an die zahlreich erschienen Motoball-Fans.

MSC Malsch Winterpause

Auch der MSC Malsch geht in die Winterpause!
Während sich die Motoball-Mannschaft Vollgas auf 2019 vorbereitet, schalten wir mit den Clubhaus-Öffnungszeiten einen Gang runter!
Folgend seht Ihr die Öffnungszeiten über die Wintermonate!

Clubhaus Winterpause PDF

Vormerken

MSC Malsch richtet das Endspiel am 27. Okt. 2018 auf den Platzanlagen des Taifun Mörsch aus

post img

Trainingswochenende beim MSC Pattensen zum Start in die Saison 2o18

Am Freitag, den 16.o2., machte sich unser Team auf den weiten Weg nach Pattensen, um ein Trainingswochenende zu absolvieren. Drei unserer Spieler konnten aus privaten und beruflichen Gründen leider nicht an diesem Training teilnehmen. Nach der Ankunft in den späten Abendstunden haben wir den restlichen Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen.
Mehr erfahren

Der MSC Malsch feierte pünktlich zum 70-jährigen Jubiläum

im Rückspiel gegen Pattensen ein 9:0-Schützenfest. Nach dem 7:4-Auwärtssieg in Pattensen zog der Südligist souverän ins Halbfinale ein. „Das war eine tolle Leistung meiner Jungs. Ich bin sehr zufrieden“, freute sich Malschs Trainer Andreas Fiebig nach der Partie.
Mehr erfahren